„Wer in der Zukunft lesen will, 
muss in der Vergangenheit buchstabieren.“ 

André Malraux

„Wer sich nach dem Wind ausrichtet muss flexibel sein.“ 

Walter Ludin 

„Man sollte die Dinge immer so einfach wie möglich machen. Aber niemals einfacher.“

Albert Einstein

„Voraussagen soll man unbedingt vermeiden,
besonders solche über die Zukunft.“ 

Mark Twain

„Man muss die Zukunft im Sinn haben und
die Vergangenheit in den Akten.“ 

Charles-Maurice de Talleyrand

„Die Idee ist der Grundstein jeder Entwicklung.“

In der Schweiz wird bereits in jedem zweiten Haushalt mit Technik von VOLAG abgelesen.

Die modularen
Systeme der VOLAG sind Garant für die Nachhaltigkeit Ihrer Investition.

 

Mehr als 200 Energieversorger in der Schweiz vertrauen auf die Systeme der VOLAG.

 

VOLAG System AG

Die VOLAG System AG in Staad (SG) ist in der Schweiz führender Lösungsanbieter von zukunftsorientierten mobilen Anwendungen zur Datenerfassung und -übermittlung.

Hauptkunden der VOLAG sind die Versorgungsunternehmen in der Schweiz, für die zuverlässige und präzise Tools zur Zählerauslesung im Fokus stehen.

Bereits 1998 gegründet wurde das Unternehmen 2007 von Patrick Gauch übernommen und fokussiert sich seitdem noch stärker auf die Entwicklung zukunftsorientierter modularer Systeme. Dabei stehen Metering- und Control- Lösungen auf Basis von M2M (machine-to-machine) Technologie im Vordergrund.

Herausragende Merkmale der VOLAG sind die kompetente Beratung und zuverlässige Betreuung der Anwender im laufenden Betrieb sowie die schnelle und unkonventionelle Unterstützung der Kunden bei plötzlich auftretenden Spezialanforderungen.

Produkte

Das Produktportfolio der VOLAG reicht von der mobilen und bewährten Zählerdatenerfassung UNIMOD collect bis hin zur nächsten Generation smarter Energieerfasssungs- und Energiemanagement- Lösungen unserer Marke UNIMOD m+c. Darüber hinaus bietet die VOLAG auch individuelle Entwicklungsleistungen für EVU’s und weitere Branchen an.

Technik

Die VOLAG System AG setzt auf innovative und zukunftsorientierte Technologien und entwickelt in enger Zusammenarbeit mit M2M-Entwicklungspartnern modulare kunden- bzw. branchenspezifische Gesamtlösungen. M2M (machine-to-machine) beschreibt hier die Anbindung dezentraler Maschinen, Anlagen, Geräte und Sensoren an ein zentrales Managementsystem.

Kunden

Die mehr als 200 Kunden der VOLAG sind in allen Sprachregionen der Schweiz zuhause. Sie schätzen vor allem die Qualität und Zuverlässigkeit unserer modularen Systemlösungen und den guten Support im Tagesgeschäft. Insbesondere unsere Problemlösungskompetenz bei allfälligen Spezialanforderungen wird immer wieder hervorgehoben.

Mehr als 200 Kunden in allen Regionen der Schweiz vertrauen auf die Zuverlässigkeit und Innovationskompetenz der VOLAG.

Mehr als 350 Zählertreiber für Strom-/Wasser-/Gas- Zähler der unterschiedlichsten Zählerhersteller stehen in UNIMOD collect dank Online-Abgleich stets aktuell zur Verfügung.

Ca. 2,18 Mio. Zähler werden schweizweit mit UNIMOD collect abgelesen.

Das sagen unsere Kunden:

„Unsere rund 350.000 Stromzähler im Kanton Zürich lesen wir bereits seit 2011 erfolgreich mit der mobilen UNIMOD collect Lösung der VOLAG aus. Unsere ca. 100 Ableserinnen und Ableser geben so die erfassten Daten an unser Verrechnungssystem weiter. Neben dem hohen Einsparpotenzial dieser mobilen Ableselösung und dem problemlosen Handling von UNIMOD collect begeistern uns vor allem die Flexibilität, Zuverlässigkeit und Schnelligkeit der VOLAG bei allfälligen individuellen Anpassungen. Und dank der Mandantenfähigkeit der Software können wir diese Service-Vorteile auch den uns angeschlossenen Versorgungskunden anbieten, die so zusätzlich von den Kostenvorteilen profitieren.“

Alexander Hüsler

Leiter Servicemanagement, Enpuls AG

Weitere Referenzen finden Sie hier.